© Pixabay

Müsli aus Niederbayern schließt Standorte

In vielen Frühstücksschalen steckt jeden Morgen eine Zutat aus Niederbayern.
Der Passauer Müslihersteller „mymuesli“ ist bundesweit als Marke etabliert.
Auch an ihm geht Corona nicht spurlos vorbei.
Wegen sinkender Umsätze in den eigenen Filialen schließt mymuesli im Laufe des Jahres die meisten seiner Ladengeschäfte.
Übrig bleiben drei Standorte, darunter die Filiale in Passau.
Die Firma will sich stärker auf den Online-Handel konzentrieren, heißt es.