© pixabay

Mutmaßliche Vergewaltigung vor Gericht

Sie wollte offenbar nur ihrem Bekannten einen Gefallen tun.
Doch das hatte für eine Frau aus Landshut schlimme Folgen.
Letzten Juli erhält die Frau nachts einen Anruf von einem Freund.
Dieser hatte den letzten Zug verpasst und bittet darum, bei ihr übernachten zu dürfen.
Sie holt ihn vom Bahnhof ab, die Beiden fahren in ihre Wohnung.
Laut Anklage soll der Mann sie dann dort vergewaltigt haben.
Heute beginnt vor dem Landgericht Landshut der Prozess gegen den 42-Jährigen.