© Polizei

Mutmaßlicher Schleuser sitzt nun in JVA Landshut

Durch die Corona Kontrollen an der Autobahn A 3 bei Passau weichen nun viele Schleuser auf die kleinen Grenzübergänge in Niederbayern aus. Schleierfahnder haben am Wochenende so eine Schleusung verhindert. Sie kontrollierten auf der B 12 bei Kirchdorf am Inn ein mit fünf Personen besetztes Auto. Der 42 jährige irakische Fahrer und mutmaßliche Schleuser wurde festgenommen.  Er sitzt nun in der JVA Landshut. Und die vier syrischen Mitfahrer wurden wegen unerlaubter Einreise wieder nach Österreich zurückgewiesen.