polizei

Mutter getötet: Auslieferung läuft

Ein psychisch kranker Mann tötet im Bezirk Braunau seine Mutter und flieht dann nach Niederbayern.
Dabei durchschwimmt der 28-Jährige auch den eiskalten Inn.
Diese Tat Mitte Februar hat die Menschen in der Region erschüttert.
Seitdem sitzt der Student in einer psychiatrischen Einrichtung.
Bald wird der junge Mann nach Oberösterreich ausgeliefert.
Ein entsprechender Antrag ist jetzt genehmigt worden, heißt es in einem Medienbericht.
Ob dem Täter der Prozess gemacht wird, ist wegen seiner Geisteszustandes wohl eher unwahrscheinlich.