Myrthe Schoot wechselt von Dresden nach Vilsbiburg

Jackpot für die Roten Raben. Libera Myrthe Schoot kehrt nach Vilsbiburg zurück. Es ist der erste Neuzugang für den Volleyball Bundesligisten, und es ist ein hochinteressanter Transfer. Die 29 jährige gilt als eine der besten Liberas in ganz Deutschland. Sechs Jahr lang spielte Schoot in Dresden. Und nun heißt es für die Niederländerin zurück zu den Wurzeln. Denn in ihrer ersten Saison 2011/2012  in Deutschlands spielte sie schon für die Roten Raben.