polizei

Mysteriöser Unfall löst große Suchaktion aus

Ein mysteriöser Unfall hat im Landkreis Landshut eine größere Suchaktion ausgelöst.
Gestern Mittag nimmt ein Mercedes einem Opelfahrer auf der Kreisstraße bei Baierbach die Vorfahrt.
Die beiden Autos knallen zusammen.
Als die Einsätzkräfte eintreffen, erzählt der ältere Mann, er sei nur der Beifahrer im Mercedes gewesen.
Die eigentliche Fahrerin habe sich zu Fuß auf dem Staub gemacht.
Wie die Frau aussieht, will der ziemlich betrunken Mann den Beamten aber nicht verraten.
Obwohl die Polizei ihm seine Geschichte nicht abkauft, wird nach der angeblichen Fahrerin per Hubschrauber gesucht – erwartungsgemäß ohne Erfolg.
DNA-Spuren am Airbag werden wohl beweisen, wer den Mercedes tatsächlich gefahren hat.
Die Polizei nimmt dem Mann erst mal den Führerschein ab.
Der Opelfahrer kommt schwer verletzt ins Krankenhaus.
Der Gesamtschaden liegt bei gut 45.000 Euro.