© Pixabay

Nach tödlichem Wohnhausbrand: Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen

Es war ein verheerender Brand, der vor knapp einer Woche  in einem Landshuter Wohnhaus in der Zugspitzstraße ausgebrochen ist:
Ein 91-jähriger Bewohner kam dabei ums Leben, seine Ehefrau wurde verletzt, konnte das Krankenhaus aber wieder verlassen.
Inzwischen hat die Kripo die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen.
Demnach gibt es keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung – möglicherweise hat ein technischer Defekt das Feuer verursacht.