© Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Nationalpark-Einrichtungen bleiben geschlossen

Wer meint, durch das Tauwetter ist auch die Schneebruchgefahr im Wald gesunken, der irrt.
Denn viele Bäume haben durch den Schnee einen Knacks weg und könnten immer noch zur Gefahr werden.
Davor warnt jetzt auch die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald.
Die Einrichtungen sind deshalb weiterhin gesperrt.
Das betrifft auch das Nationalparkzentrum Lusen mit dem dortigen Tierfreigelände.
Bis mindestens Sonntag ist hier nach wie vor kein Zutritt.