© Foto: Pixabay

Naturdenkmal muss verschwinden

Das ist eine bittere Pille für die Ergoldinger.
Sie verlieren bald ein jahrhunderte altes Wahrzeichen.
Nach rund 400 Jahren muss die „Ergoldinger Gerichtslinde gefällt werden.
Und das ganz schnell.
Denn die Wurzeln können den Baum nicht mehr halten – und das könnte gefährlich werden.
Da hilft auch kein Kürzen und Zurückschneiden.
Damit verliert Ergolding ein wichtiges Naturdenkmal.
Jetzt überlegt sich der Ergoldinger Marktrat, was eventuell an die Stelle hinkommen könnte.
Eventuell wieder eine Linde, wie uns Bürgermeister Andreas Strauß gesagt hat.