© NAVIS e.V.

Navis startet zweiten Hilfstransport

Der Verein Navis aus Moosburg im Kreis Freising kümmert sich um Menschen in Not. Das war so bei der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr in Rheinland-Pfalz. Und nun engagieren sich die Ehrenamtlichen auch bei der Ukraine Hilfe. Morgen Nachmittag startet erneut ein Hilfstransport in die Ukraine. Die 4 Sprinter sind dann mit Medikamenten, Verbandsmaterial, Lebensmitteln und warmer Kleidung beladen. Am Sonntagabend wollen die Mitglieder von Navis dann wieder in Moosburg sein.