Neue Anlaufstelle für Drogensüchtige

Sie sind eine wichtige Anlaufstelle für schwer drogenabhängige Menschen.
Die sogenannten Substitutionsambulanzen.
Auch Pfarrkirchen im Rottal hat jetzt eine.
Sie befindet sich im Obergeschoss des Bahnhofsgebäudes.
Hier haben die suchtkranken Menschen die Möglichkeit kontrolliert Drogenersatzstoffe einzunehmen, wie z.B Methadon.
Dazu bekommen sie auch medizinische bzw auch psychosoziale Beratung.
Ein Vertreter des bayerischen Gesundheitsministeriums sagte: Ziel müsse es sein, weitere Substitutionsärzte zu gewinnen.
Damit Patienten in vernünftiger Zeit bzw. Entfernung eine Praxis erreichen können.