polizei, © Funkhaus Landshut

Neue Details zu Raubüberfall

Ist man denn nirgendwo mehr sicher?
Das fragen sich viele Menschen nach dem Raubüberfall in Frontenhausen im Landkreis Dingolfing-Landau.
Vorgestern ist hier ein Mann von drei Unbekannten niedergestochen worden.

Mittlerweile weiß die Polizei mehr zu den Tätern- die haben nämlich alle ein besonderes Kennzeichen:
Nach oben abstehende „dreadlockartige Frisuren“, wie uns die Polizei mitgeteilt hat.
Und einer der Männer hat eventuell Skihandschuhe getragen.

Alle drei Täter sind zwischen 20 und 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, haben eine schlanke Statur und sind dunkelhäutig.
Hinweise bitte an die Polizei.