Neuer Ärger um die Festzeltvergabe auf der Dult?

In Sachen Festzeltvergabe für die Landshuter Dult gibt es neue Unruhe.
In zwei Monaten ist ja Frühjahrsdult.
Doch wie die Landshuter Zeitung heute berichtet, muss die Stadt die Vergabe noch mal überdenken.
Es geht dabei nicht um die Festwirte Widmann und Vorholzer sondern um Christian Krämmer, der kürzlich den Zuschlag für das kleinere der beiden Festzelte erhalten hat.
Er ist nun rechtskräftig verurteilt wegen Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt und damit vorbestraft.
Ob das Urteil und die damit einhergehende Vorstrafe Krämmers Einfluss auf die Vergabe des kleineren Festzeltes hat, darüber muss am Mittwoch der Dultsenat befinden.