© Funkhaus Landshut

Landshuter Eisstadion wird zur „Fanatec-Arena“

Daran müssen sich alle erst mal gewöhnen.
Das Landshuter Eisstadion war schon immer als „Stadion am Gutenbergweg“ bekannt.
Jetzt hat es einen neuen Namen.

Ab sofort spielt der EV Landshut in der „Fanatac Arena“.
Die Unterschrift zwischen der Stadt und dem Landshuter Produzenten für Gaming-Zubehör ist noch frisch.
Vorher hat der Stadtrat das Namenssponsoring mit großer Mehrheit genehmigt.

Von dem Deal profitieren auch die jungen Eishockeyspieler.
Die Stadt leitet ihren Teil der Einnahmen komplett an die EVL-Nachwuchsabteilung weiter.