© LAKUMED Kliniken

Neuer Schwung im Kreißsaal

Es war eine schwere Geburt – aber im Kreissaal des Vilsbiburger Krankenhauses läuft jetzt wieder alles rund.
Wegen Personalmangel konnten dort Geburten nicht rund um die Uhr stattfinden.
Das Problem ist mittlerweile gelöst.
Neue Hebammen und zusätzliche Ärzte stellen die Versorgung zu jeder Zeit sicher.
Ab Januar ist das neue Hebammen-Team am Start.

„Es freut uns sehr, dass wir durch die Unterstützung von Hebammen und Ärzten in Vilsbiburg wieder einen geburtshilflichen Betrieb rund um die Uhr ermöglichen können“, sagte Landrat Peter Dreier, als er sich vergangene Woche ein Bild vom aktuellen Stand in der Geburtshilfe Vilsbiburg machte.
„Dem Landkreis Landshut ist es ein großes Anliegen, schwangeren Frauen im südlichen Landkreis einen kurzen Weg in die nächste Geburtsklinik zu ermöglichen.“