© Pixabay

Neues Zuhause für Reptilien im Bayerischen Wald

Ein Besuch mit Rang und Namen wird heute Vormittag im Bayerischen Wald erwartet.
Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber kommt vorbei.
Er eröffnet das neue Reptilienfreigehege in Neuschönau.

Und es kann heute schon von allen besichtigt werden.
Das neue Gehege ist ab Mittag für die Öffentlichkeit zugänglich.
Zu sehen gibt es Kreuzottern, Ringelnattern und Waldeidechsen.