© Pixabay

Nicht angeschnallt? Rentner in Lebensgefahr

Ein Rentner aus dem Landkreis Landshut steigt ins Auto und gurtet sich offenbar nicht an.
Diese Entscheidung kostet ihn heute fast das Leben.
In der Nähe von Ergoldsbach nimmt der 79-jährige Rentner einem anderen Auto die Vorfahrt.
Es knallt heftig.
Der vermutlich nicht angeschnallte Fahrer kommt lebensgefährlich verletzt mit dem Hubschrauber in ein Regensburger Klinikum.
In dem anderen Auto werden eine Frau und ihr 13 Jahre alter Sohn ebenfalls verletzt – zum Glück nicht schwerer.
Die Straße bei Pellnkofen ist stundenlang gesperrt.