© Pixabay

Niederbayer in Frankfurt erstochen

Eine schockierende Bluttat spielt sich vor zwei Tagen in Frankfurt am Main ab:
Ein Mann ersticht einen 40-jährigen Mann in der Nähe des Hauptbahnhofs.
Das Opfer stammt aus Deggendorf, wie uns die Frankfurter Polizei bestätigt.
Tatverdächtig ist ein 35-jähriger Mann:
Gegen ihn wird wegen eines Tötungsdelikts ermittelt.
Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar.