© Pixabay

Niederbayern bekommt Kinderhospiz

Schwerstkranke Kinder und ihre Eltern werden in Niederbayern nicht alleine gelassen.
In Eichendorf soll ein Kinderhospiz entstehen.
Das erste bei uns in Niederbayern.
Der Marktrat von Eichendorf hat jetzt einstimmig den Weg dafür frei gemacht.
In dem Kinderhospiz sollen schwer kranke Kinder und Jugendliche tagsüber, in der Nacht oder am Wochenende betreut werden.
Träger soll die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München sein.