© DRÄXLMAIER Group

Niederbayern im Bundesfinale von „Jugend forscht“

Jetzt stehen sie fest: die besten Nachwuchsforscher Bayerns.
In Vilsbiburg sind heute die Gewinner des Landeswettbewerbs von „Jugend forscht“ gekürt worden.
Und darunter sind auch drei junge Wissenschaftler aus Niederbayern.
Gerolf, Anna und Felix Kiefl haben sich mit ihrem Projekt für das Bundesfinale Ende Mai in Chemnitz qualifiziert.
Die drei haben einen Stoma-Warner entwickelt.
Der soll Menschen mit künstlichem Darmausgang das Leben leichter machen.