© Copyright Bayerischer Fußball–Verband e.V.

Niederbayern im Fußballfieber

Nicht nur Fans werden nächste Woche das Champions League Rückspiel zwischen Bayern und Liverpool verfolgen.
Vor allem Amateurfußballer aus ganz Europa werden gespannt zuschauen.
Denn in der Halbzeitpause werden die Partien des UEFA Regions‘ Cup ausgelost.
Das ist der bedeutendste Amateurfußball-Wettbewerb der UEFA.
Hobby-Teams spielen im Juni um den Europameister-Titel, und das in Bayern.
Die Spiele finden auch bei uns in Niederbayern statt, unter anderem in Kelheim und in Landshut.

Das Finale steigt am 26. Juni in der Wacker-Arena von Burghausen, dazu werden die zwölf Vorrundenbegegnungen bei der SpVgg Hankofen-Hailing in Leiblfing, im städtischen Stadion in Kelheim, im Hammerbachstadion in Landshut und im Anton-Treffer-Stadion in Neustadt an der Donau ausgetragen.
Gleich zwei Gruppenspiele (20. und 23. Juni) des deutschen Amateur-Teams steigen im Rahmen der Fußballiade in Landshut – Deutschlands größtes Amateurfußballfest hatte bei seiner Premiere vor vier Jahren rund 40.000 Besucher nach Niederbayern gelockt.
Gespielt wird die Gruppenphase im Modus „Jeder gegen Jeden“.
Nur die beiden Vorrundensieger spielen am 26. Juni in Burghausen um den Europameistertitel der Amateure.
Alle Teams sowie das Organisationskomitee beziehen ihr Quartier zunächst erneut im niederbayerischen Kurort Bad Gögging.