© Pixabay

Niederbayern wird zum Obst-Mekka

Äpfel, Birnen, Zwetschgen.
Der Sommer 2018 ist ein viel Früchtesommer.
Und bedingt durch den Klimawandel könnte Niederbayern verstärkt zur Obstanbauregion werden.
Laut Bezirkstagspräsident Olaf Heinrich haben wir hohe Temperaturen und es ist mehr Kohlendioxid in der Luft.
Wenn es dann noch gelingt, dass die Wasserversorgung für den Obstbau funktioniert, sind die Bedingungen so gut, dass einem Ausbau dieses Bereichs nichts im Weg steht!
Landwirte die vielleicht für die Zukunft auf den Obstanbau setzen, können sich im  Lehr-und Beispielbetrieb für Obstanbau in Deutenkofen im Kreis Landshut beraten lassen.