© IG Bau

Niederbayerns Bauarbeiter bekommen höheren Mindestlohn

Sie packen auf der Baustelle fleißig an und leisten nicht selten schwere körperliche Arbeit:
Tausende Bauarbeiter in Landshut, Dingolfing, Gangkofen oder Mainburg.
Für ihre harte Arbeit gibt es jetzt einen höheren Mindestlohn.
Der steigt zum April auf 12,55 Euro die Stunde.
Unterm Strich verdienen die Arbeiter so 60 Euro mehr am Monatsende, teilt uns die Gewerkschaft IG Bau mit.
Sie fordert die Baufirmen in Niederbayern dazu auf, den neuen Mindestlohn auch einzuhalten.