© Foto: Andreas Geißer

Niederlage für die Roten Raben Vilsbiburg

Es ist für Fans und Spieler ein wichtiger Tag:
Rund 250 Zuschauer dürfen am vergangenen Wochenende live beim ersten Heimspiel der Roten Raben in der Vilsbiburger Ballsporthalle dabei sein.
Aber der Heimstart unter Corona-Bedingungen geht schief.
Die Roten Raben verlieren gegen Suhl mit 1:3.
Am Sonntag müssen die Vilsbiburger Volleyballmädels dann in Münster auf das Spielfeld.