Niederlage für Kernkraftgegner

Die Betreiber des umstrittenen tschechischen Kernkraftwerks Temelin sind nicht zur Information verpflichtet.Das hat das Verfassungsgericht in Brünn entschieden.Umweltaktivisten hatten die Herausgabe technischer Daten zu den im umstrittenen Kernkraftwerk Temelin verwendeten Brennelementen eingefordert. sie haben Zweifel daran, dass die russischen und amerikanischen Brennelemente kompatibel sind.Auch eine deutsche Bürgerinitiative fordert die Abschaltung des Meilers.Mehr als 78 000 Unterstützer haben inzwischen eine entsprechende Online-Petition unterzeichnet.