© Jens Körner/ www.bildermacher-sport.de

Niederlage für Rote Raben

Es hat nicht sollen sein.
Für die Roten Raben Vilsbiburg war im Pokalviertelfinale gestern Endstation.
Die Volleyball-Mädels aus Niederbayern sind dem Bundesliga-Zweiten SC Potsdam mit 0:3 unterlegen.
Kampflos sind die Raben aber nicht ausgeschieden.
„Wir haben gut gespielt“, findet Coach Florian Völker.
Gegen den hochkarätigen Gegner sei die Leistung okay gewesen.
Lange Zeit zum Trübsal blasen haben die Vilsbiburgerinnen eh nicht:
Am Samstag geht’s für sie schon in der Bundesliga mit einem Auswärtsspiel in Erfurt weiter.