© EVL

Niederlage im ausverkauften Stadion

Die Hütte ist voll gestern Abend im Landshuter Eisstadion:
Über 4000 Fans sehen das Spiel des EV Landshut gegen den DEL2-Spitzenreiter Kassel.
Und nach dem Sieg am Freitag gegen die Nordhessen ist die Stimmung gut.
Tatsächlich führt der EV Landshut mit 5:2 – gibt aber dann den Sieg aus der Hand.
Am Ende verliert der EVL mit 5:6 gegen die Kassel Huskies nach Verlängerung.
Das nächste Spiel für den EV Landshut ist am Freitag – da empfängt der EVL Bietigheim.