© LK Aktiengesellschaft

Night of Light

Kaum eine Branche ist von der Corona Krise so gebeutelt wie die Veranstaltungs-Branche.
Von einem Tag auf den anderen wurde Künstlern, Veranstaltern, Bühnentechnikern, Sound-Ingenieuren und Event-Locations einfach die Arbeits-Grundlage unter den Füßen weggezogen.

Deshalb wollen Menschen, die (noch!) in dieser Branche arbeiten, mit einer bundesweiten Aktion auf sich aufmerksam machen.
In der "Night of Light" - am Montag, den 22. Juni 2020.

Einige tausend Firmen werden hier ebenso viele Gebäude in ganz Deutschland in rotem Licht erstrahlen lassen.
In Landshut sind es die Martinskirche, das Rathaus, der Bernlochner, der Salzstadel, und die Sparkassen-Arena werden rot beleuchtet.
Die Farbe rot soll die Not deutlich machen.

Wir von RADIO TRAUSNITZ sind auch dabei!
Wir lassen das RADIO TRAUSNITZ Studio im FUNKHAUS LANDSHUT auch rot leuchten!
Denn wir sagen: das darf nicht sein, dass die Veranstaltungs-Branche und die vielen engagierten Menschen dahinter einfach pleite gehen!

Bernhard Seyller, Geschäftsführer der Messe- und Veranstaltungs GmbH in Landshut zur Situation und zur Night of Light