© Pixabay

Normaler Schulbetrieb? Lehrerverbandschef bleibt vorsichtig

Volle Klassenzimmer sind möglicherweise bald schon wieder Alltag.
Geht es nach den Kultusministern der Länder, sollen die Schulen so bald wie möglich in den Normalbetrieb übergehen.
Lehrerverbandschef Heinz-Peter Meidinger aus Deggendorf mahnt aber zur Vorsicht:
In diesem Fall brauche es auch während des Unterrichts eine Maskenpflicht.
Die Klassen müssten außerdem während der Schultage getrennt werden.
Lehrer und Schüler sollen außerdem regelmäßig getestet werden, so Meidingers Vorschlag.