volleyball, rote raben, vilsbiburg, © Rote Raben Vilsbiburg

„Normalität“ beim Heimspiel der Roten Raben Vilsbiburg

Jubeln und Anfeuern ohne Maske vor dem Gesicht.
Das können die Fans der Roten Raben Vilsbiburg.
Beim ersten Bundesligaheimspiel wollen die Verantwortlichen die „3G plus“ Regelung umsetzen.

In die Halle können also nur Geimpfte, Genesene und Leute mit einem aktuellen PCR-Test.
Für die Zuschauer in der Ballsporthalle entfallen dafür Maskenpflicht, Mindestabstand und Alkoholverbot.
Nur im Eingangsbereich muss die Maske rauf.

Beim Einlass in die Halle erfolgen Kontrollen.
Bei schulpflichtigen Kindern dient unabhängig von ihrem Impfstatus ein gültiger Schülerausweis als Nachweis für den Zutritt.

Karten für das erste Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison gegen Stuttgart können wegen der erforderlichen Personalisierung nur online über Ticketmaster oder persönlich zu den bekannten Zeiten in der Geschäftsstelle erworben werden.