© EVLandshut

Nur einen Punkt für den EVL…

„Schade“- das beschreibt die Partie des EV Landshut gegen die Heilbronner Falken am besten.
Nach der Vier-Siege-Woche gehen die Jungs gestern gegen die Baden-Württemberger in die Knie.
Und zwar im Penalty-Schießen.
3:4 steht es am Ende.
Die Revanche lässt aber nicht lang auf sich warten!
Morgen um 17:00 Uhr sehen sich die beiden Mannschaften in Landshut schon wieder.