© Pixabay

Nymphensittich Freddy in Niederbayern gestrandet

Ein kleiner Vogel auf großer Reise – ein Nymphensittich hat sich in Oberfranken aus dem Staub gemacht – und ist bei uns in Niederbayern gelandet.
Freddy heißt der Flattermann übrigens.
Der kleine Vogel ist fast 300 Kilometer geflogen – eine stolze Leistung.

Sein Besitzer im Landkreis Kronach hat verzweifelt nach Freddy gesucht.
Gefunden hat er seinen geliebten Nyphensittich nach einigen Irrungen und Wirrungen schließlich im Landkreis Dingolfing-Landau.
Hier haben sich nette Menschen um den mittlerweile leicht zerzausten Vogel gekümmert.