© Pixabay

Obduktion wirft neue Fragen auf!

Der Fall des Toten bei Hauzenberg wirft immer noch viele Fragen auf.
Tagelang untersucht die Spurensicherung akribisch den Fundort, sogar eine Tauchergruppe ist im Einsatz.
Die kann tatsächlich etwas finden – die Ermittler bergen persönliche Gegenstände des Verstorbenen, darunter auch sein Handy.
Doch viel weiter bringt sie das nicht…
Auch die Obduktion des toten Mannes bringt nicht den gewünschten Durchbruch – die Rechtsmediziner können KEINE Spuren von Gewalt finden.
Teilnehmer einer Tagung hatten die Leiche des 24-Jährigen Mitte Oktober im Steinbruchsee entdeckt.