© Pixabay

Wildgewordene Ösi-Damen bewerfen schwerbehinderte Frau im Flugzeug

Es gibt Menschen, denen möchte man am liebsten noch einmal zeigen, was sie mit ihrem Verhalten angerichtet haben.
Ein wirklich unfassbares Benehmen legen zwei Frauen im Flieger von Ankara nach München an den Tag.
Sie bewerfen eine schwerbehinderte Frau mit Besteck und mit einem Handy.
Weil sie so die Landung stören, überwältigt das Flugpersonal die etwa 25-jährigen Damen.
Die werden bei der Landung schon von der Polizei am Münchner Flughafen empfangen.
Wie sich herausstellt, waren die Frauen aus Österreich total besoffen und offenbar auch berauscht.
Das entschuldigt aber natürlich für gar nichts – daher dürfen sich beide auf viel Ärger mit der Justiz einstellen.