verkehr, straße

Offizielles „Okay“ für Flughafenerweiterung

Für knapp eine halbe Milliarde Euro soll bald alles in neuem Glanz erstrahlen.
Am Flughafen München wird sich bis 2023 einiges tun.
Denn heute hat der Aufsichtsrat sein Okay für die Erweiterung des Terminal 1 gegeben.
Seit 1992 hat sich hier nichts mehr verändert.
Die vorbereitenden Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.
Ein neuer Flugsteig soll entstehen mit Platz für 12 Flugzeuge.
Dazu kommen Umbauten bei den Fluggastkontrollen und der Gastronomie.
Die Maßnahmen will die Flughafengesellschaft aus eigener Tasche bezahlen.