© Pixabay

Online-Flirt geht in die Hose

Nicht verliebt, aber viel bezahlt – das trifft leider auf eine Landshuterin zu.
Über das Internet lernt die 60-Jährige einen Mann kennen.
Und der spielt ihr die große Liebe vor.
Nach einiger Zeit bringt er die Frau dazu, ihm einige tausend Euro zu überweisen.
Das Ende vom Lied:
Zu einem Treffen mit dem Traummann kommt es nicht – und das Geld ist futsch.