© Staatliches Bauamt Landshut

Ost-Umfahrung Landshut: Pläne liegen bald aus

Sie wird sehnsüchtig erwartet:
Die Ost-Umfahrung Landshut an der B15 neu.
Als erstes ist ja ein Abschnitt von der A92 über die Isar bis nach Dirnau hinter Auloh geplant.
So soll immerhin die Landshuter Konrad-Adenauer-Straße entlastet werden.
Jetzt kommt die Planung ins Rollen:
Die Regierung von Niederbayern leitet das sogenannte Planfeststellungsverfahren ein
Wie das Ganze am Ende aussehen soll, darüber können sich die Bürger in den Rathäusern informieren:
Und zwar in Landshut, Essenbach und Niederaichbach.
Dort liegen bald die Pläne für die Umfahrung aus.

Außerdem gibt das Staatliche Bauamt in einer Woche weitere Infos zu dem Bauabschnitt:
Am 30. Januar in der Eskara Essenbach.
Die Veranstaltung ist von 16 bis 20 Uhr.