© Screenshot Bistum Passau

Passauer Bischof bittet um Vergebung

Sexueller Missbrauch ist immer noch ein Problem in der Katholischen Kirche.
Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie.
Die hat auch rausgefunden:
Von 1946 bis 2014 haben sich 1670 Geistliche an Minderjährigen vergangen.
Der Passauer Bischof Stefan Oster hat sich jetzt in einer Videobotschaft zu Wort gemeldet.
Darin bittet er um Vergebung.
„Die bekanntgewordenen Ergebnisse sind verheerend für die Kirche, für unsere Glaubwürdigkeit, aber mehr noch natürlich für die Menschen, die durch Verantwortliche der Kirche großes Leid erlitten haben“, sagte Bischof Oster in einer ersten Stellungnahme.