polizei

Passauer Grenzpolizei in der Kritik

Die neue Grenzpolizei in Passau ist noch keinen Monat alt und erntet gestern schon heftige Kritik.
Die SPD-Landtagsfraktion hat ihrem Ärger bei einem Besuch der Polizeidirektion Luft gemacht.
Landtagsabgeordneter Bernhard Roos wirft Bundesinnenminister Horst Seehofer und dem bayerischen Innenminister Joachim Herrmann vor, die Bevölkerung in Alarmbereitschaft zu versetzen.
Man könnte den Eindruck gewinnen, es stünden Truppen direkt vor der Grenze.
Für den Freyunger Landtagsabgeordneten Alexander Muthmann von der FDP ist die bayerische Grenzpolizei ineffizient, zu teuer und ohne Konzept.