Patient in Landshut aus schwindelerregender Höhe gerettet

Hektisch geht es in der vergangenen Nacht in einem Landshuter Krankenhaus zu.
Ein 91-Jahre alter Patient ist aus seinem Zimmer verschwunden.

Weil der alte Mann nirgendwo auftaucht, läuft eine große Suchaktion an.
Auch ein Polizeihubschrauber kreist über Landshut.

Dann wird der 91-Jährige entdeckt:
Auf einem Fenstervorsprung im 4. Stock der Krankenhauses.
Offenbar war der Patient aus dem Fenster geklettert und gestürzt.
Retter in der Not ist die Feuerwehr.
Mit einer Drehleiter bringen die Helfer den Mann in Sicherheit.