© Funkhaus Landshut

Pfeffenhausen ergreift Maßnahmen wegen Corona

Ganz Deutschland blickt auf den Corona-Massenausbruch in Mamming im Landkreis Dingolfing-Landau.
Aber auch in Pfeffenhausen im Landkreis Landshut sorgt Corona für Stress.
Hier gibt es zwei Corona-Fälle in einer Asylunterkunft.

Trotz der geringen Zahl ergreift der neue Bürgermeister Maßnahmen.
Das Ferienprogramm fällt in dieser Woche aus, der Gemeindekindergarten ist bis auf weiteres geschlossen und die Spielplätze in Pfeffenhausen sind gesperrt.
Privatpersonen, Vereine, Organisationen und Gastronomie werden gebeten, in einen „Ruhemodus“ zu gehen.

Mit gesicherten Ergebnissen aus den Reihentests wird in wenigen Tagen gerechnet.
Dann soll neu über das weitere Vorgehen entschieden werden.