© Funkhaus Landshut

Pfeffenhausen erhält Zuschlag für Wasserstoffzentrum

100 Millionen vom Bund, 30 Millionen vom Freistaat.
So hoch Förderung gibt es für das Wasserstoff-Forschungszentrum in Pfeffenhausen im Kreis Landshut.

Das ist ein Meilenstein und ein entscheidender Transformationsprozess hin zu dieser neuen Technologie – heißt es von führenden Politikern.

Dazu Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer bei einem Ortstermin in Pfeffenhausen:

Der Spatenstich für das Wasserstoff Forschungszentrum soll kommendes Jahr erfolgen.