tier, tiere

Pferde auf der Flucht – Polizei im Stress

Gleich vier Ausbrecher sucht die Polizei heute bei Landshut.
Die Ausreißer sind vier Pferde.
Und die halten die Polizei ganz schön auf Trab.
Von Weihbüchl bis nach Hohenegglkofen geht die Verfolgung, dann schwingen die Pferde die Hufe und verschwinden erstmal spurlos.
Unterstützung bei der Suche bekommt die Polizei von mehreren Pferdestallbesitzern – aber auch die haben keinen Erfolg.

Aufhalten und einfangen kann die vier Pferde schließlich ein Autofahrer.
Die Tiere können dann anschließend wohlbehalten an den Pferdehalter zurückgegeben werden.
Warum die Tiere ausgebrochen sind, konnte bislang noch nicht geklärt werden.
Zum Glück wird niemand verletzt.