Pferde gehen mit Kutsche durch

Ein Opa wollte seinem Enkel in Geisenhausen nach dem Homeschooling eine Freude machen. Aber das ging gehörig daneben. Der Mann hatte seine 2 Pferde bei der Kutsche schon vorgespannt.
Diese gingen ihm aber durch und touchierten dabei einen Gartenzaun und einen Stromverteilerkasten. Zwei Buben, die zur selben Zeit mit dem Fahrrad unterwegs waren, konnten nur durch ein Ausweichmannöver  einen Zusammenstoß verhindern. Bei dem Sturz erlitten sie Prellungen. Insgesamt verursachten die durchgegangen Pferde einen Schaden von 12.000 Euro