tier, tiere, © Pixabay

Pferde in Geisenhausen misshandelt

Pferdebesitzer gibt es ja einige bei uns in Niederbayern.
Die im Landkreis Landshut dürften in Alarmstimmung sein.

Völlig entsetzt ist die Betreiberin eines Reiterhofs in Geisenhausen.
Jemand hat zwei Pferde misshandelt.
Zum ersten Mal Ende Februar und jetzt am Wochenende wieder.
Die Tiere haben schwere Verletzungen im Kopfbereich.
Sie mussten stundenlang von einem Tierarzt behandelt werden.

Jetzt versucht die Polizei Vilsbiburg den Täter zu schnappen.