Pilger ziehen durch Niederbayern

Die Schuhe sind das A und O.
Wer will schon 111 Kilometer mit Blasen an den Füßen laufen?
Wohle keiner der vielen Wallfahrer, die ab heute in Niederbayern und der Region unterwegs sind.
Von Regensburg geht es nach Altötting.
Beim Start sind etwa 3000 Gläubige dabei.
Unterwegs schließen sich immer mehr Pilger dem kilometerlangen Zug an.
Am Samstag werden es etwa 8000 sein, die in Altötting ankommen.

Heute Mittag werden die Pilger im Landkreis Straubing-Bogen erwartet.
Endstation ist heute am späten Nachmittag Mengkofen im Landkreis Dingolfing-Landau.
Von dort geht es dann am Freitag weiter.
Durch den Landkreis Rottal-Inn Richtung Altötting.
Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen, denn es gibt Sperren und Umleitungen.
Die Übersicht für Niederbayern:

Landkreis Straubing-Bogen:

12:30 Uhr – 15.00 Uhr
– Sperre der Staatsstraße 2111 zwischen Sünching und Geiselhöring.
13.30 Uhr – 15.30 Uhr
– Sperre Stadtplatz Geiselhöring.
15.00 Uhr – 17.30 Uhr
– Sperre der Staatsstraße 2142 in Richtung Geiselhöring
– Sperre der Staatsstraße 2111 an der Abzweigung nach Schwimmbach
Richtung Geiselhöring.

Landkreis Dingolfing-Landau:

17.00 Uhr – 18.30 Uhr
– Staatsstraße 2111 zwischen Martinsbuch und Mengkofen.
18.00 Uhr – 19.00 Uhr
– Ortsbereich Mengkofen mit Sperre der Ortsdurchfahrt und örtlicher
Umleitung. Für Schwerverkehr mit Ziel Straubing Ausweichempfehlung über
B 20.

Freitag, 18.05.18

03.00 Uhr – 04.00 Uhr
– Kreisstraße DGF 13 zwischen Mengkofen und Obertunding.
04.00 Uhr – 06.00 Uhr
– zwischen Obertunding und Dingolfing.
06.00 Uhr – 08:30 Uhr
– Stadtbereich und Krankenhaus Dingolfing mit Sperre/Umleitung im
Bereich „Brunner Feld“ (im Zeitraum Ausfahrt nur über Ringstraße zur
Staatsstraße)
08.15 Uhr – 09.00 Uhr
– auch für Bewohner von Schermau – Oberbubach und Frauenbiburg Umfahrung
über Teisbach
– Pilgeranfahrt nach Dingolfing ab „Takko-Kreisel“ Richtung
Krankenhausberg zur Pilgersammelstelle am Parkplatz südlich
Krankenhaus.
08.20 Uhr – 10.50 Uhr
– Sperre der Staatsstraße 2111 zwischen Dingolfing und Frontenhausen, ab
Abzweigung Krankenhausstraße mit Umleitung über Krankenhausstraße,
Kugelweite, Reisbacher St., Kreisverkehr Frichlkofen, Weinbachtal. Eine
Zufahrt nach Oberbubach, Frauenbiberg, Schermau ist erst ab 09.30 Uhr
wieder möglich.
– Der Verkehr aus Richtung Frontenhausen mit Ziel
Dingolfing/BMW/Autobahn wird bereits ab 07.25 Uhr am Ernsthof-Kreisel
über das Weilnbachtal Richtung Frichlkofen/Ostumgehung umgeleitet
(ausgenommen Schulbusverkehr).
10.30 Uhr – 12.30 Uhr
– Teilweise Sperrung und Umleitung Ortsbereich Frontenhausen, die
Jahnstraße ist von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr in beide Richtungen nicht
befahrbar.
12.15 – 14.00 Uhr
– Pilger zwischen Frontenhausen und Wachlkofen.

Landkreis Rottal-Inn:

Freitag, 18.05.2018
14.00 Uhr – 15.15 Uhr
– Vollsperrung St 2111 zwischen Obertrennbach und Gangkofen
14.30 Uhr – 16.30 Uhr
– Vollsperrung St 2111 / Bereich Marktplatz Gangkofen
16.00 Uhr – 18.00 Uhr
– Pilger zwischen Gangkofen und Massing.
16.45 Uhr – 18.30 Uhr
– Sperrung Marktplatzbereich Massing
Samstag, 19.05.2018
02.00 Uhr bis 03.30 Uhr
– Sperrung Kreisstr. PAN 27 zwischen Massing und Oberzaun
03.00 Uhr bis 05.15 Uhr
– Pilger zwischen Massing und Geratskirchen