Pkw-Fahrer weicht Traktorgespann aus und verunglückt schwer

Ein Ehepaar aus München ging im Rahmen des Volkswandertages ein kurzes Stück auf der Kreisstraße PAN 34, nördlich von Gangkofen, am linken Fahrbahnrand in nördlicher Richtung. Ein 38-jähriger Eggenfeldener fuhr mit einem Gespann aus Traktor und Silieranhänger auf der Kreisstraße in Richtung Gangkofen und musste nach links ausweichen, um an den Fußgängern vorbeizufahren. Ein 40-jähriger Marklkofener, der mit seinem VW Golf in entgegengesetzter Richtung fuhr, kam aus noch nicht bekanntem Grund deutlich vor dem Traktor rechts von der Straße ab. Der Golf fuhr auf den Beginn der versenkten Leitplanke und dann die Böschung hinab in eine Busch-/Baumgruppe. Dabei überschlug sich der Pkw und kam entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer des Golf wurde schwer verletzt. Er wurde nach Erstversorgung durch Notarzt und BRK mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Die Feuerwehren Gangkofen und Reicheneibach leisteten bei der Bergung und der Verkehrsregelung technische Hilfe. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen.