© Pixabay

Politische Proteste in Passau und Viechtach

Die Europawahlen stehen an, die Parteien sind im Wahlkampf.
In Niederbayern haben zwei Wahlveranstaltungen jetzt zu kleineren Tumulten geführt.
Rund 25 Menschen versuchen in Passau, einen Infostand der AfD zu stören.
Die Polizei muss sie zurückdrängen.
Und auch in Viechtach protestieren rund 15 Personen gegen einen Infostand der rechtsextremen Partei „Der Dritte Weg“.
Sie räumen den Stand ab, dann fliegen auf beiden Seiten die Fäuste.
Mehrere Polizeistreifen müssen die Lage wieder beruhigen.