© Funkhaus Landshut

Politischer Aschermittwoch: Die FDP in Landshut

Die S-Arena in Landshut wurde heute zum Schauplatz der Liberalen:
Die FDP tritt dort zum politischen Aschermittwoch auf – unter anderem mit Generalsekretärin Linda Teuteberg und Landshuts amtierendem OB Alexander Putz.
Zuvor gab es bereits eine verbale Spitze von der grünen OB-Kandidatin Sigi Hagl:
Putz habe nichts unternommen, um die Sanierung des Landshuter Stadttheaters voranzutreiben.
Aus ihrer Sicht sei das skandalös.

Wenig später folgten markige Worte vom FDP-Landesvorsitzenden Daniel Föst:
Zu den Grünen sagte er, sie zutzele die SPD aus wie eine bayerische Weißwurst.
Auch sonst ließ Föst kein gutes Haar an den anderen Parteien.
Der CSU warf er vor, die AfD rechts zu überholen – die SPD sei außerdem aus seiner Sicht ein Schatten ihrer selbst.
Gleichzeitig forderte er aber den Schulterschluss aller demokratischen Politiker.