tier, tiere, © Pixabay

Polizei befreit Hund aus Auto

Dass man Tiere nicht in der prallen Sonne im Auto zurücklassen darf, ist immer noch nicht bei jedem angekommen.
Denn ein Rentner macht in Landshut genau das.
Er lässt seinen Schäferhund-Mischling im Auto sitzen.
Die Fensterscheiben sind nur ein paar Zentimeter geöffnet; im Auto staut sich die Hitze.
Eine Frau hört den Hund jaulen und wählt die 110.
Die Polizei schlägt ein Fenster ein, befreit und versorgt den Hund.
Als der Besitzer zurückkommt, sieht er seinen Fehler nicht ein.